Glockenrock Fiftys Preview

Eingetragen bei: Allgemein | 8

Maker-Mauz-Glockenrock-Vorstellung-Titelbild

Glockenrock Fiftys Preview

Seit Tagen warte ich auf schönes Wetter, denn ich will euch meinen neuen Glockenrock Fiftys vorstellen. Den hat übrigens mein Freund genäht! Heute war es endlich soweit und ich konnte einen kleinen Spaziergang machen.

Dort sind die schönen Fotos entstanden, die ihr hier bewundern könnt. Handtasche Bienchen passt übrigens hervorragend dazu!

Voll Ansicht

Das Schnittmuster dazu entwickle ich gerade und ihr könnt es dann in ca. 2 Wochen kostenlos hier auf meiner Webseite herunterladen. Den Schnitt wird es in den Größen 32-52 geben.

Ich finde, dass der Glockenrock „Fiftys“ ist ein richtiger Hingucker ist. Der schwingende Klassiker der 50er Jahre ist ein schnelles und einfaches Projekt, das selbst ein Anfänger mit etwas Geschick meistern kann. In meiner Anleitung inkl. Videoanleitung werde ich euch dann Schritt für Schritt zeigen, wie man den Kultrock näht. Die Nähtechnik vom Tellerrock ist identisch zum Glockenrock (auch halber Tellerrock genannt), allerdings wird nur die Hälfte an Stoff benötigt. Der Rock ist ca. 60 cm lang und geht etwas übers Knie.
DetailsDas besondere Feature, dass das Anfängerprojekt zu einem Fortgeschrittenenprojekt macht, ist der Nahtverdeckter Reißverschluss. Ein Schrägband rundet das Design ab.

Vielleicht konnte ich mit diesem kleinen Preview schon ein bisschen Vorfreude wecken? Ich bin jedenfalls schon mega gespannt, was ihr zu dem Rock sagt und hoffe, dass ich ein paar eurer Werke zu sehen bekommen.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal.
Eure Jaqueline

PS: Hier geht´s zum Schnittmuster

8 Antworten

  1. Hallo 🙂
    Meine Frage zu dem Rock wäre, ob ein Petticoat unter den Glockenrock passen würde.
    Lg Daria

  2. Hallo.
    Der Rock ist toll u.prima erklärt. Jedoch wirft er bei mir genau auf dem Po unschöne Falten. Kann ich das irgendwie ausbausbessern?

  3. Wie bezaubernd! Der Rock sieht wirklich toll aus! Ich bin zusätzlich aber auch total begeistert von der Tasche!

Hinterlasse einen Kommentar